Thietmars Flussreise: Von Dom zu Dom

Datum

Date

31. Jul 2021
Uhrzeit

Time

15:00
Ort
Kosten

Das Projekt „Thietmars Flussreise“ endet am 31. Juli 2021 in Merseburg. Der Hallische Hanse e.V. hatte es sich seit 2015 zur Aufgabe gemacht, an diese Bauzeit sowie an das Wirken von Bischof Thietmar mit einem 1000-jährigen Abstand zu erinnern und alljährlich im Juli eine einwöchige Schiffsreise wie zu Zeiten der Ottonenherrscher zwischen den drei Domstädten Magdeburg, Halle und Merseburg abzuhalten. Im Festjahr zur 1000-jährigen Weihe legt die „Askania“ zum letzten Mal am Fuße des Merseburger Doms an. Nach sechs aufregenden Jahren schreitet der alte Bischof an der Spitze seiner Getreuen die Stufen zum Schlossgraben hinauf, um vor einem grandiosen Abendkonzert noch sein letztes Kapitel einer spannenden Mission zu erzählen.

15.00 Uhr Abschlussveranstaltung in Merseburg (Schlossgraben)
mit Aufführung „Die goldene Mitra“
und Konzert „Gruppe Horch“


Veranstaltung Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email
Scroll-To-Top-Button
DE
Skip to content