Eröffnung des Festjahres zum Dreikönigstag

Mit einem bewegenden Festgottesdienst am heutigen Dreikönigstag wurde das Festjahr „Geweiht für die Ewigkeit. 1000 Jahre Merseburger Domweihe“ eröffnet. Unter strengen Hygieneauflagen wurde der Gottesdienst gemeinsam mit der Domgemeinde, dem Landesbischof und dem Domkapitel der Vereinigten Domstifter begangen.

Das Festjahr steht unter der Schirmherrschaft des Landesbischofs der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, Friedrich Kramer, der heute auch die Predigt hielt und unter der Schirmherrschaft des Bischofs des Bistums Magdeburg, Dr. Gerhard Feige.

Die Dechantin der Vereinigten Domstifter, Prof. Dr. Karin von Welck, betonte zum Auftakt des Festjahres: „Ich bin dankbar, dass wir diesen Gottesdienst trotz der noch nicht besiegten Corona-Pandemie zusammen feiern können, und demütig, wenn ich mir vorstelle, welch schwierige Zeiten unser Dom in seiner langen Geschichte bereits erlebt hat. Der Dom hat die Pest, Kriege und viele politische Umbrüche überstanden und ist stets das weithin sichtbare Zeichen des Glaubens in der Stadt geblieben. Die Domstifter, die Domgemeinde und die Dompfarrer haben in allen vergangenen Jahrhunderten versucht, den Dom zu pflegen und zu bewahren, um von hier aus die Botschaft des christlichen Glaubens in die Region und in die Herzen der Menschen zu tragen. Dass dies auch in den nächsten Jahrhunderten möglich sein wird, darauf hoffen wir.“

Share article

Share on facebook
Share on twitter
Share on print
Share on email
Scroll-To-Top-Button
EN
Skip to content